#GlaubAnDenSommer

Aktueller Informationen zur Entwicklung und neuer Zahlungstermin Stand 26.05.2020

Die wichtigste Frage, die sich derzeit unsere TeilnehmerInnen, BetreuerInnen und wir als Organisations-Team stellen, lautet: Finden die ComputerCamps im Sommer statt?
In den letzten Tagen und Wochen zeichnen sich zunehmen Lockerungen der Maßnahmen und Reisewarnungen (ab 15.06. voraussichtlich wieder freier Personenverekehr zwischen Österreich, Deutschland und der Schweiz / Liechtenstein) ab. Zudem werden langsam verbindlichere Regelungen und gesetzliche Grundlagen verlautbart. Allerdings ist vieles noch weiter in Bewegung und gerade die Details sind noch unklar.

Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass alle ComputerCamps in diesem Sommer stattfinden werden.

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber unserer TeilnehmerInnen und BetreuerInnen sehr wohl bewusst und klären deshalb gewissenhaft mit den verantwortlichen Stellen die jeweils anzuwendenden Hygienemaßnahmen und Vorschriften an den einzelnen Standorten ab. Aufgrund der teilweise noch fehlenden Grundlagen, unterschiedlichen Gegebenheiten (Länder, Bund, Bundesländer, Bezirke, etc.) und Entscheidungen der Gesundheitsbehörden können wir aktuell keine endgültigen Aussagen treffen.

Sie fühlen sich unsicher? Das ist verständlich. Wir können auch noch nicht alle offenen Fragen beantworten. Und bitten daher, gemeinsam mit uns noch etwas länger durchzuhalten, um fundierte und für alle Beteiligten sinnvolle Antworten und Lösungen anbieten zu können. Denn eines ist sicher: wir werden die ComputerCamps nur durchführen, wenn sie sicher, sinnvoll und vorallem: mit Spaß für unsere TeilnehmerInnen durchführbar sind.

Um diese Unsicherheit für Sie etwas zu entschärfen, verschieben wir den Zahlungstermin für die Restzahlung um drei Wochen nach hinten:

  • Verlängerung der Zahlungsfrist
    Um die allgemeine Unsicherheit nicht auf Sie zu übertragen, verlängern wir die Einzahlungsfrist für die Überweisung der (Rest-) Zahlung des Teilnahmebetrages auf den 22. Juni 2020. Wir hoffen eine Woche zuvor, am 15.06., verbindliche Informationen für alle Standorte vorab veröffentlichen zu können.
     
  • Präsentation des ComputerCamp-Virtual
    Als innovatives Unternehmen arbeiten wir schon seit Längerem an einem völlig neuartigen Konzept, dem ‚ComputerCamp Virtual‘, das wir ab dem 3. Juni 2020 auf unserer Homepage präsentieren werden.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten noch um etwas Geduld, bis wir unsere Möglichkeiten für den Sommer sicher und sinnvoll kommunizieren können. Wir tun alles dafür, dass auch im Sommer 2020 niemand auf das geliebte ComputerCamp-Erlebnis verzichten muss.

#GlaubAnDenSommer
 

Zu den FAQ - Oft gefragte Fragen gelangen Sie am Ende der Seite!

 

Details zu den Standorten:

Franken
(Bayern, DE)

Status:
Buchungen offen: Details in Abklärung

Harz
(Niedersachsen, DE)

Status:
Buchungen offen: Details in Abklärung

Hessen
(DE)

Status:
Buchungen offen: Details in Abklärung

Sauerland
(NRW, DE)

Status:
Buchungen offen: Details in Abklärung

Arlberg
(Vorarlberg, AT)

Status:
Buchungen offen: Details in Abklärung

Ötscher
(Niederösterreich, AT

Status:
Buchungen offen: Details in Abklärung

UPDATE 11.05.2020: Zu unserer geplanten Umsetzung

Nahen des Fälligkeitstermins für die Restzahlungen - aktueller Stand und Vorgehensweise: Auch wenn derzeit ständig weitere Lockerungen von Seiten des Gesetzgebers vorgenommen werden, gibt es leider nach wie vor keine gesicherten Auskünfte den Sommer betreffend. Es sind noch fast zwei Monate bis zum Beginn der Camps . Wir setzen alles daran - sofern gesundheitlich und inhaltlich sinnvoll - dass wir unsere ComputerCamps vor Ort durchführen können. Wir werden rechtzeitig, voraussichtlich spätestens in der Woche ab dem 25. Mai, nähere Informationen zur Durchführung und zum Zeitpunkt der Restzahlung bekannt geben.

Dann werden wir auch bekanntgeben, ob wir alle Campwochen wie geplant umsetzen werden, ob alle Standorte im Zuge der Reisebeschränkungen gebucht werden dürfen und inwieweit Umbuchungen umsetzbar sein werden.

Auch wenn unser aller Ungeduld täglich größer wird, bitten wir darum, rechtliche Beschlüsse und unsere Bekanntgabe abzuwarten. Daumen drücken ist erlaubt!

Informationen zum ComputerCamp und COVID-19

Stand: 21.04.2020

Sehr geehrte Eltern!
Sehr geehrte TeilnehmerInnen!
Liebe ComputerCamp-Familie und -Freunde!

Seit über 28 Jahren veranstalten wir ComputerCamps mit dem Anspruch, mehr als „nur“ ein Ferienlager zu sein. Innovative IT-Trainings, packende Freizeit-Action und das berühmte Camp-Feeling machen den Unterschied. Diese Mischung sowie das Miteinander und Füreinander sind es, was unsere Feriencamps einzigartig und unverwechselbar machen.

Seit Beginn haben wir zehntausende TeilnehmerInnen begrüßen dürfen. Viele TeilnehmerInnen aus den Anfangsjahren kontaktieren uns noch regelmäßig. Aus BetreuerInnen und MitarbeiterInnen sind FreundInnen geworden. Und viele Eltern wissen unsere persönliche und leidenschaftliche Hingabe für unsere Arbeit Jahr für Jahr zu schätzen. Und genau dieser Zusammenhalt der ComputerCamp-Community stellt sicher, dass wir gemeinsam auch die größten Herausforderungen bewältigen können.

Das ComputerCamp hat in diesen fast 30 Jahren schon viele Schwierigkeiten überstanden. Doch nicht einmal die Finanzkrise 2008/2009 hat uns vor eine solche Herausforderung gestellt, wie es die gerade stattfindenden COVID-19-Krise tut. Unser gesamtes Team aus acht langjährigen MitarbeiterInnen und FreundInnen in fixer Anstellung, sowie unsere fast 100 IT- und Freizeit-TrainerInnen, arbeiten seit letztem September daran, die ComputerCamp-Saison 2020 wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis für altbekannte und neue TeilnehmerInnen zu machen. Und genau diese mit viel Leidenschaft arbeitenden Personen haben zugestimmt, auf einen Teil ihres Gehalts zu verzichten, um so gemeinsam mit uns Kosten zu reduzieren und das ComputerCamp durch diese schwere Zeit zu bringen.

In jeder Krise steckt aber auch eine Chance. Und wir sind uns sicher, dass unsere Leidenschaft, unsere Hingabe und unser jahrzehntelanges Know-How unsere Stärken sind, die uns an dieser Krise wachsen lassen und neue Möglichkeiten eröffnen werden.

Das Wichtigste:
Die Sommer-Veranstaltungen sind nicht abgesagt. #GlaubAnDenSommer

 

Das ComputerCamp fällt nicht unter die Definition einer Großveranstaltung. Zudem sind Kinder und Jugendliche nach derzeitigem Stand nur begrenzt Träger bzw. Verbreiter des COVID-19-Virus. Aber es gilt, die Entwicklungen der nächsten Wochen und Monate abzuwarten. Auch wenn die Veranstaltungen erlaubt bleiben, wird es abzuwägen gelten, ob die notwendigen Hygiene-Maßnahmen und potentiellen Einschränkungen einen sinnvollen Camp-Betrieb erlauben. Wir sind hier in enger Abklärung mit den jeweiligen lokalen Behörden (Deutschland, Österreich, jeweilige Bundesländer), um die bestmögliche Variante für jeden unserer Standorte zu erreichen.

Es sind noch knapp drei Monate bis zum Sommer – bis dahin kann und wird sich noch vieles ändern. Vor allem wenn man bedenkt, was sich in den letzten vier Wochen getan hat, sind drei Monate nach vorne noch eine sehr lange Zeit.

Die Alternative:
ComputerCamp Virtual

Gerade in der Zeit von Schulschließungen, ausfallenden Lerneinheiten und fehlenden Sommer-Alternativen ist es wichtig, unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihr IT-Wissen zu erweitern, gemeinsam mit anderen ihre Social Skills zu stärken und kreative Energie zu schöpfen. Für viele Familien, die nach Sommerbetreuungsmöglichkeiten suchen, sind Lösungen gefragt.

Genau hier setzen unsere neuen ComputerCamps Virtual an. Das ist kein Online-IT-Kurs. Unser ComputerCamp Virtual ist das, was wir sind: Die Verquickung von hochqualitativen IT-Inhalten, mitreißenden Fun- und Action-Einheiten in Workshop-Form sowie dem Camp-Feeling und einer ganztägigen Beschäftigung und Betreuung. Im Prinzip einfach das ComputerCamp. Nur "virtuell" und nicht gemeinsam in einem Ferienheim. Und das zu einem wesentlich günstigeren Teilnahmebeitrag.

Wie das funktioniert? Mittels vieler neuer technischer Tools, selbst programmierten Apps, einem eigens dafür geschulten, motivierten und kreativen Team aus BetreuerInnen und einem virtuellen Camp-Konzept, das soeben seinen ersten Testlauf bravourös bestanden hat.

Stay tuned! Nähere Informationen dazu werden in Kürze hier veröffentlicht!

Ich möchte direkt informiert werden

Zusätzliche Angebote

Neben dem ComputerCamp Virtual starten in Kürze auch unterjährige Online-Kurse sowie 1-zu-1-Direkt-Lern-Einheiten mit privater/m IT-TrainerIn, die bereits vor dem Sommer als Vorbereitung zur Verfügung stehen werden.

Eine Einführung in Java gewünscht? Kein Problem! Interesse an Vorbereitungskursen für den Programmier-Einstieg im Sommer? Wir sind zur Stelle!

Wir sind gerüstet

Sofern eine sinnvolle gesunde Durchführung der Vor-Ort-Camps im Sommer möglich sein wird, liegt darauf unser Hauptaugenmerk. Wir arbeiten weiter darauf hin und bereiten alles vor. Wir sind aber auch flexibel genug, um alternative Angebote bei Reiseeinschränkungen bieten zu können, sodass niemand auf das geliebte ComputerCamp-Erlebnis verzichten muss.

Weiter unten finden sich Antworten auf Fragen, die sich viele von uns derzeit stellen. Wir werden diese Seite regelmäßig aktualisieren und neue Informationen veröffentlichen, sobald diese zur Verfügung stehen.

Passt auf euch und auf eure Gegenüber auf und bleibt gesund!

Christian, Felix und Mario für das gesamte ComputerCamp-Team

Christian

28 Jahre beim ComputerCamp

    Felix

    14 Jahre beim ComputerCamp

      Mario

      13 Jahre beim ComputerCamp

        Fragen und Antworten um CoViD-19

        Ihr Kind ist momentan den ganzen Tag zu Hause? Und eventuell auch den ganzen Sommer? Wir haben die Lösung dafür! Im Sommer gibt es als Ergänzung zu unseren Vor-Ort Camps das ComputerCamp Virtual. Eine Anmeldung ist in Kürze möglich – mit einer kostenfreien und unlimitierten Umbuchungsmöglichkeit zwischen allen Varianten!

        Anmeldungen sind möglich und können ohne Bedenken vorgenommen werden. Wir haben seit Beginn der COVID-19-Krise wesentlich mehr Anmeldungen erhalten als Stornierungen - wofür wir extrem dankbar sind! Die Stornierungen bewegen sich bislang im einstelligen Bereich (bei über 1.800 ComputerCamp-Plätzen in diesem Jahr!).
        Unsere flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten lassen alle Möglichkeiten zu. Sofern aufgrund von COVID-19 eine Durchführung nicht möglich ist, kann jederzeit ein ComputerCamp Virtual gewählt werden.

        Gerade in harten Zeiten stehen wir zusammen. Das ist es, was die ComputerCamp-Familie ausmacht. Insbesondere in Zeiten von finanzieller Unsicherheit, Entlassungen und Turbulenzen. Wir möchten, dass unsere Camps etwas sind, auf das sich alle freuen können, und möchten der Leuchtturm in der Langeweile für viele Kids und Jugendliche sein, ohne finanzielle Belastung oder Stress für die Eltern.

        1. Es sind kostenfreie unlimitierte Umbuchungen möglich – bis kurz vor Beginn der Vor-Ort-Camps oder des ComputerCamps Virtual.
           
        2. Faire Storno-Bedingungen – wenn Sie das ComputerCamp bis eine Woche vor Beginn stornieren, können Sie wählen: ein Gutschein über den vollen Betrag ausgestellt (gültig für ein späteres Camp in diesem Jahr, im Folgejahr, voll übertragbar, verfällt niemals), eine Umbuchung auf unser ComputerCamp Virtual.
           
        3. Bei einer Absage von Vor-Ort-Camps - sollte es zu einer Absage von Vor-Ort-Camps aufgrund von COVID-19 kommen, erfolgt automatisch eine Umbuchung auf ein ComputerCamp Virtual, um den Platz für Ihr Kind dort definitiv zu sichern. Da die ComputerCamps Virtual signifikant weniger kosten werden als die Vor-Ort-Camps, wird der Mehrbetrag als Gutschein ausgestellt (wiederum voll übertragbar, verfällt niemals). Es kann auf andere Veranstaltungszeiten oder Kurse gewechselt werden und ebenso kann der Platz weitergegeben werden. Wenn Sie andere Möglichkeiten wünschen, sprechen Sie mit uns.

        Die meisten Fragen hierzu sind unteraus Frage 3) beantwortet. Wir handhaben die aktuelle Situation so, wie wir dies immer tun: transparent und fair. Solange es zu keiner Absage kommt, gelten die normalen Bedingungen erweitert um die flexiblen COVID-19-Möglichkeiten aus Frage 3). Wir werden alles geben, um den Sommer für Ihr Kind unvergesslich zu machen – vor Ort oder im ComputerCamp Virtual.

        Ja, bis kurz vor Beginn der Veranstaltung ist dies jederzeit möglich. Sprechen Sie mit uns.

        Unser leidenschaftliches Team stützt sich auf die ComputerCamp-Community – Eltern, TeilnehmerInnen, BetreuerInnen – jetzt gerade in der Krise mehr denn je. Jede durchgeführte Buchung, jedes geschenkte Vertrauen und jedes nette Wort hilft uns, diese außergewöhnlichen Zeiten durchzustehen und Neues daraus hervor zu bringen.

        Wir freuen uns über jede Empfehlung, jede gemeinsame Anmeldung zusammen mit Geschwistern oder FreundInnen, jeden Tweet, Instagram- und Facebook-Post. Zusammen sind wir stark! #GemeinsamSchaffenWirDas

        Unser gesamtes Team ist von Herzen dankbar für jede Unterstützung und gibt das Beste, um auch diesen Sommer zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligten zu machen!