Neu

Game Development Starter Grundlagen der Spieleentwicklung

ab € 590,-
Das ist alles dabei
  • 6 Übernachtungen in einem ausgewählten Jugendheim
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsmenü, Abendmenü)
  • Tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme
  • mindestens zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden
  • Hochwertiges Freizeit-Programm
  • zusätzliche IT-Workshop-Angebote am Abend
  • Betreuung durch ein geschultes Betreuerteam
  • Eltern-Hotline für Notfälle
  • Teilnahme-Zertifikat nach Ende des Camps

Tauche mit uns ein in die Welt der Spiele. Mit Scratch, der populären Lern- und Entwicklungsumgebung des MIT Media Labs, bauen wir gemeinsam im Laufe einer Woche dein erstes eigenes Computerspiel. Begleitet von der Katze Scratch bauen wir uns dynamische Maps, Dabei lassen wir automatisch Gegenstände spawnen, erweitern dynamisch die Map und lernen zahlreiche Möglichkeiten kennen, den Spieler herauszufordern.

Schwierigkeit
Kreativität
Team-Faktor

Sichere dir deinen Platz

KURS BUCHEN

Über den Kurs

Im Kurs Game Development Mini bastelst du dein eigenes Computerspiel. Dafür brauchst du keine Programmier- oder Grafik-Vorkenntnisse, denn wir nutzen mit Scratch ein spielend leicht erlernbares und gleichzeitig höchst flexibles und mächtiges System. Der Kurs ist also optimal geeignet, wenn du in der Spieleprogrammierung erste Schritte machen willst.

Mit Scratch entstehen inhaltlich anspruchsvolle 2D-Spiele, die in jedem Browser spielbar sind. Dabei legen wir großen Wert auf die Spielinhalte, also auf den Programmablauf und die Dynamik des Spiels. Wir erstellen dynamisch Objekte, lassen Figuren interagieren und Gegenstände sammeln, natürlich untermalt mit Soundeffekten. Dabei unterstützt uns die Katze Scratch spielerisch und vermittelt gleichzeitig die Grundkenntnisse von richtiger Programmierung, legt also wichtige Grundsteine für später.

Wir empfehlen diesen Kurs als Einstieg für junge TeilnehmerInnen in die Programmierung und die Spieleentwicklung. Im Anschluss empfehlen wir Programmieren 1.0 für TeilnehmerInnen mit Interesse an erster Code-Tüftelei sowie Game Development 2D für TeilnehmerInnen, die gerne breiter in die Spieleentwicklung einsteigen wollen

Das solltest du vorher schon können

  • nichts erforderlich

Du bist unsicher, ob dieser Kurs das Richtige für dein Können ist? Finde es hier heraus:

Das kannst du nachher

  • Spiele planen
  • 2D-Bildbearbeitung
  • Soundbearbeitung
  • Grundzüge der Spieleentwicklung
  • Grundverständnis prozeduraler Programmierung

Beispiel-Ablauf des IT-Kurses Game Development Starter

Eine Camp-Woche dauert von Sonntag bis Samstag. Das sind etwa zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden. Es handelt sich um einen beispielhaften Ablauf. Vor Ort wird das Programm mitunter flexibel mit den TeilnehmerInnen abgesprochen und angepasst.

1. / 2. Einheit

Spielkonzept, Entwicklungs-umgebung, Grundbegriffe

3. / 4. Einheit

Charakter, Steuerung

5. / 6. Einheit

dynamische Spielumgebung

7. / 8. Einheit

automatisches Spawnen von Gegenständen und Hindernissen

9. / 10. Einheit

Sounds, Feintuning

Und im Anschluss?

Unsere Kurse sind jede Woche einzigartig. Wer also mehrmals Lust auf denselben Kurs hat, kann diesen natürlich auch mehrfach buchen. Für alle anderen empfehlen wir im Anschluss ...

Weitere Infos für Eltern

Wir nutzen nicht nur frei verfügbare Software, sondern setzen auch auf frei verfügbare Grafiken und Sounds. Das schränkt die Auswahl nur unwesentlich ein und vermittelt den TeilnehmerInnen zugleich wichtige Aspekte der Medienkompetenz. Aus rechtlichen Gründen sind wir verpflichtet, auf die Spielideen der TeilnehmerInnen ein wachsames Auge zu haben, um den Jugendschutz zu wahren. Das tun wir selbstverständlich, versuchen aber auch, die Kreativität möglichst wenig einzuschränken.

Worauf noch Warten?