Programmieren 2.0: Für Fortgeschrittene

Du kannst mit Variablen umgehen, weißt genau, was "if" und "else" bedeuten und hast davon gehört, dass es da noch mehr gibt? Dann bist du bereit für Programmieren, Level 2. Idealerweise hast du vorher Programmieren 1.0 oder das Code-Projekt 1.5 besucht. Hier übst du dich in Schleifen (for, while), lernst Arrays kennen und entwickelst sogar eigene Funktionen. Und weil sich mit diesem Wissen bereits sehr professionelle Projekte umsetzen lassen, packen auch wir das Ganze in ein Projekt, an dem du auch zuhause arbeiten kannst.

Schwierigkeit
Kreativität
Team-Faktor
Empfohlenes Alter
12 - 17 Jahre
Zielgruppe
Code-Begeisterte
Empfehlung im Anschluss
Game Development 2D
Programmieren 3.0
Game Development 2D Pro
Code-Projekt 2.5
Software
Visual Basic (kostenlos verfügbar)
Kursbeitrag für eine Woche
ab EUR 550,- all inclusive
  • Programmieren 2.0
  • Programmieren 2.0
  • Programmieren 2.0

Beschreibung

Einfache Wenn-Dann-Anfragen sind schön und gut, aber Programmieren geht weit darüber hinaus. In diesem Modul wollen wir deine Lust daran wecken, dem Computer auch kompliziertere Dinge beizubringen. Dazu wagen wir den Schritt von Variablen zu Arrays, von Abfragen zu Schleifen und von einfachem Code zu wiederholbaren Funktionen.

Wir machen dich in diesem Modul zum Entwickler, denn all diese Konstrukte (Arrays, Schleifen, Funktionen) sind Grundlagen jeder Programmiersprache. Und was kompliziert klingt, ist in Wahrheit gar nicht so schwer - wenn du code-begeistert bist und dir das Tüfteln mit Variablen und Abfragen Spaß macht, bist du hier genau richtig.

Im Anschluss an dieses Modul empfehlen wir dir wahlweise - um direkt in der Code-Welt zu bleiben und weiter Neues zu lernen - Programmieren 3.0 oder aber - um das Gelernte nochmals intensiv zu üben - eines unserer Code-Projekte, Gaming oder Krypto.

Das solltest du vorher schon können

  • Umgang mit Variablen und Variablentypen
  • bedingte Abfragen (if, else)

Das kannst du nachher

  • sicherer Umgang mit Variablen und Abfragen
  • Schleifen
  • Umgang mit Arrays
  • Funktionen selbst entwickeln und nutzen
  • komplexe Probleme strukturiert lösen

Beispiel-Ablauf des EDV-Moduls Programmieren 2.0

Anmerkung: Eine Camp-Woche dauert von Sonntag bis Samstag – erfahrungsgemäß entspricht das etwa zehn Einheiten zu je 1,5 - 2 Stunden.
Es handelt sich hier um einen beispielhaften Ablauf. Vor Ort wird das Programm flexibel mit den Teilnehmern abgesprochen und ggf. angepasst.

1./2. Einheit

Variablen, verzweigte Abfragen, Wiederholung von Schleifen

3./4. Einheit

Übungen mit Schleifen

5./6. Einheit

Übungs­projekt, Arrays

7./8. Einheit

Übungs­projekt, Funktionen

9./10. Einheit

Übungs­projekt, Funktions­parameter

Jetzt buchen: Verfügbare Termine für Programmieren 2.0: Für Fortgeschrittene

Ort/Termin 01.07. - 07.07. 08.07. - 14.07. 15.07. - 21.07. 22.07. - 28.07. 29.07. - 04.08. 12.08. - 18.08. 26.08. - 01.09.
Wald am Arlberg (AT) Warteliste
(ausgebucht)
Warteliste
(ausgebucht)
Warteliste
(ausgebucht)
Warteliste
(ausgebucht)
Lackenhof (AT) Warteliste
(ausgebucht)
Föckinghausen (DE) Warteliste
(ausgebucht)
Warteliste
(ausgebucht)
Hohegeiß (DE) Warteliste
(ausgebucht)
Warteliste
(ausgebucht)
Ernsthofen (DE) Warteliste
(ausgebucht)
Warteliste
(ausgebucht)

Inkludierte Leistungen

  • 6 Übernachtungen in einem ausgewählten Jugendheim
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsmenü, Abendmenü)
  • Tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme
  • mindestens 25 Lerneinheiten à ca. 50 Minuten
  • Hochwertiges Freizeit-Programm
  • zusätzliche EDV Workshop-Angebote am Abend
  • 24h Betreuung durch ein geschultes Betreuerteam
  • 24h Eltern-Hotline für Notfälle
  • Teilnahme-Zertifikat nach Ende des Camps

Und im Anschluss?

Unsere Module sind jede Woche einzigartig. Wer also mehrmals Lust auf dasselbe Modul hat, kann natürlich auch mehrfach buchen. Für alle anderen empfehlen wir im Anschluss ...

Weitere Infos für die Eltern

Wir nutzen in diesem Modul eine vollwertige Programmiersprache, die auch in der Praxis eingesetzt wird. Da die Sprache selbst aber nicht für die Inhalte entscheidend ist, wechseln wir die Sprache mitunter. In jedem Fall achten wir aber darauf, eine Sprache zu nutzen, die auch zuhause kostenfrei eingesetzt werden kann.

Noch Fragen offen?

Unsicher über die Kurswahl? Wir haben eine Entscheidungshilfe vorbereitet. Oder kontaktieren Sie uns - schnell und unkompliziert:
Per E-Mail: office@computercamp.at
Telefon Österreich: +43 5524 / 220 50
Telefon Deutschland: +49 2166 / 9650034

Selbsttest: Programmieren 2.0 und Du - passt das?

Du bist unsicher, ob Programmieren 2.0 tatsächlich das richtige Modul für dich ist? Dann kannst du hier unseren Selbsttest machen.

Anonym und nur für dich, denn wir speichern hier garantiert keine Daten. Ehrenwort! Hier kannst du mit ein paar Wissensfragen in wenigen Minuten herausfinden, ob du hier richtig bist.

Probier's gleich aus.

Was Eltern und Teilnehmer über Programmieren 2.0 sagen

Rezension von Merlin vom 24.08.2015
5 von 5

Ich möchte Euch Allen danken, dass Ihr euch so engagiert habt!!!

Simons Erklärungen zu OOP nützen mir gerade (komischerweise) bei Mengenlehre. :)

Und dank eines gewissen Trainers konnte ich eine gute Note im Rugbyball-werfen abholen :)

Es ist cool , Personen zu erzählen, dass man SOWAS in einem COMPUTERcamp gelernt hat ????.

Felix, Tim und alle Anderen (Kay zähle ich jetzt auch dazu) macht weiter so!!!

Sehe hoffentlich einige von Euch nächstes Jahr wieder (versuche durch Eistee-Entzug das nötige Kleingeld für 3 oder 4 Wochen zusammenzukriegen ;) )


Wir freuen uns über Feedback zu unseren Modulen.
Sagen auch Sie Ihre Meinung zu diesem Modul!