Neu

Game Development VR Einstieg in die 3D-Spieleentwicklung mit der HTC Vive

ab € 590,-
Das ist alles dabei
  • 6 Übernachtungen in einem ausgewählten Jugendheim
  • Vollpension (Frühstücksbuffet, Mittagsmenü, Abendmenü)
  • Tagsüber frisches Obst und Getränke zur freien Entnahme
  • mindestens zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden
  • Hochwertiges Freizeit-Programm
  • zusätzliche IT-Workshop-Angebote am Abend
  • Betreuung durch ein geschultes Betreuerteam
  • Eltern-Hotline für Notfälle
  • Teilnahme-Zertifikat nach Ende des Camps

In Virtual Reality wechseln wir von der 2D- in die 3D-Spieleentwicklung und tauchen gemeinsam ein in die unbekannte, große weite Welt der virtuellen Realität in 3D. Zusammen entwickeln wir ein kleines 3D-Spiel mit der Unreal Engine, das wir für die VR-Brille HTC Vive optimieren. Gemeinsam kümmern wir uns dabei um Atmosphäre, Licht und Bewegung, um nicht nur 3D-Spieleentwicklung, sondern auch Virtual Reality erstmals kennenzulernen.

Schwierigkeit
Kreativität
Team-Faktor

Sichere dir deinen Platz

KURS BUCHEN

Über den Kurs

Wir tauchen gemeinsam in die 3D-Tiefen virtueller Realität ein. Im Kurs lernst du dabei die Grundlagen der Unreal Engine und legst anschließend das Aussehen und das grobe Gameplay eines einfachen Spiels fest: Wie bewegt sich der Charakter, was für Objekte gibt es im Umfeld, kann man damit interagieren, welche Soundeffekte sind dabei wichtig. Programmierkenntnisse sind dafür nicht nötig.

Wir entdecken die 3D-Spieleentwicklung dabei gemeinsam mithilfe der HTC Vive. Denn durch die Brille und speziell gestaltete Spielewelten wird das Spiel zu einem spektakulären Gesamterlebnis, das uns vollständig in seinen Bann zieht. Wir sprechen dabei wir über die Besonderheiten bei Spielen in der virtuellen Realität, etwa die bekannten Balance-Probleme und die Möglichkeiten der Immersion (der Fachbegriff für das Spielgefühl, vollständig in den Bann gezogen zu werden). Brillen haben wir natürlich vor Ort.

Der Kurs ist als Einsteigerkurs in das 3D Gamedesign konzipiert. Wir lernen also die Grundlagen der Unreal Engine kennen und üben mit zahlreichen Beispielen, wie sich die VR-Brillen ideal einsetzen lassen. Im Anschluss bieten sich die Kurse 3D Gamedesign und 3D Art Design an.

Das solltest du vorher schon können

  • räumliches Vorstellungsvermögen

Du bist unsicher, ob dieser Kurs das Richtige für dein Können ist? Finde es hier heraus:

Das kannst du nachher

  • Umgang mit 3D-Objekten
  • Gamedesign mit der Unreal Engine
  • strukturiert Probleme lösen
  • VR-Inhalte aufbereiten

Beispiel-Ablauf des IT-Kurses Game Development VR

Eine Camp-Woche dauert von Sonntag bis Samstag. Das sind etwa zehn Lern-Einheiten zwischen 1,5 und 2 Stunden. Es handelt sich um einen beispielhaften Ablauf. Vor Ort wird das Programm mitunter flexibel mit den TeilnehmerInnen abgesprochen und angepasst.

1. / 2. Einheit

Entwicklungsumgebung, Grundbegriffe

3. / 4. Einheit

Meshes, Texturen, Vertices

5. / 6. Einheit

VR-Perspektive

7. / 8. Einheit

VR-Leveldesign, Balance

9. / 10. Einheit

VR-Leveldesign, Immersion

Und im Anschluss?

Unsere Kurse sind jede Woche einzigartig. Wer also mehrmals Lust auf denselben Kurs hat, kann diesen natürlich auch mehrfach buchen. Für alle anderen empfehlen wir im Anschluss ...

Weitere Infos für Eltern

Wir nutzen nicht nur frei verfügbare Software, sondern setzen auch auf frei verfügbare Grafiken und Sounds. Das schränkt die Auswahl nur unwesentlich ein und vermittelt den TeilnehmerInnen zugleich wichtige Aspekte der Medienkompetenz. Dieser Kurs nutzt außerdem die HTC Vive als VR-Brille. Diese Brillen stellen wir für die Camp-Wochen zur Verfügung, für privat erworbene Brillen können wir indes keine Unterstützung bereitstellen.

Worauf noch Warten?